Lancaster verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis auf dieser Website zu verbessern und Ihnen Dienstleistungen und Inhalte anzubieten, die auf Ihre Interessen zugeschnitten sind. Wenn Sie weiterhin auf unserer Website surfen, müssen Sie die Verwendung dieser Cookies akzeptieren. Erfahren Sie mehr

De

So trägt man seinen Selbstbräuner richtig auf

#Beauty Highlight

Lesen Sie den Artikel
Juliette VERGNAUD

Das ganze Jahr über gebräunt sein, entspricht eher einer Phantasie als der Wirklichkeit. Wenn man aber ein bisschen nachhilft und einige gute Tipps nutzt, kann man die UV-Strahlung vermeiden und trotzdem perfekte Bräunung von Gesicht und Körper aufweisen. Die grandiose Methode, um durch einen Kunstgriff ein natürliches Ergebnis voller Leuchtkraft zu erhalten.

Die Vorbereitung

Das Selbstbräunungsritual begrenzt sich nicht nur auf die simple Anwendung einer mit DHA angereicherten Pflege. Sie erfordert eine vorherige Pflegeroutine, die das ganze Jahr über angewandt werden muss.
- Peeling. Vor jeder Verwendung eines Selbstbräuners müssen die abgestorbenen Zellen der Epidermis unbedingt entfernt werden. Die Wirkung des Produkt erzeugt mehr Leuchtkraft auf verfeinertem Hautbild.  Außerdem vermeiden Sie so unschöne Spuren.
- Feuchtigkeitsversorgung. Eine geschmeidige, gut mit Feuchtigkeit versorgte Haut erleichtert die Anwendung des Selbstbräuners (das Produkt kann besser verteilt werden). Und seine Wirkung dauert länger an. Bevorzugen Sie Gelpflege, um zu vermeiden, dass sich eine Fettschicht auf der Haut bildet und das Eindringen des Selbstbräuners stört.

 

Bitte beachten: Lassen Sie Ihre Haut zwischen jeder Etappe 15 Minuten ausruhen, um zu vermeiden, dass sie zu sehr beansprucht wird (vor allem wenn Sie empfindliche Haut haben).

Die Anwendung

Nachdem die Haut gut vorbereitet wurde, müssen Sie nur noch den Selbstbräuner vorsichtig auftragen. Geduld und Genauigkeit sind dabei Ihre besten Begleiter.
- Die Gestik. Gehen Sie stets in kreisförmigen Bewegungen vor. So bekommen Sie eine einheitliche Bräunung. Beginnen Sie auf dem Gesicht in der T-Zone und benutzen Sie dabei die Fingerspitzen. Strecken Sie Ihren Selbstbräuner bis zu den Ohren. Und vergessen Sie den Hals nicht.

Sie können einige Tropfen Selbstbräuner mit Ihrer Körperpflegemilch oder mit Ihrer Feuchtigkeitscreme mischen, um die Anwendung zu erleichtern (das Ergebnis stellt sich dann schrittweise ein).
- Die empfindlichen Bereiche. Mäßigen Sie die Anwendung auf Ellenbogen und Knien. Die Haut ist an diesen Stellen dicker, trockener und das Produkt kann dort intensivere Markierungen hinterlassen. Setzen Sie Ihre Pflege an den Augenbrauen sparsam ein oder umfahren Sie diesen Bereich. An dieser Stelle ist es wegen des Haaransatzes schwieriger eine gleichmäßige Bräunung zu erhalten.  

 

Bitte beachten: Wenn Sie zum Verteilen Ihrer Pflege keine Latexhandschuhe tragen, waschen Sie sich die Hände sofort nach dem Auftragen des Produkts mit Seife. Sonst könnte sich Ihr Geheimnis durch einige verräterische Spuren an den Händen offenbaren.

Pflege

Nach der Durchführung der ersten Anwendung, muss die Bräunung schrittweise erfolgen, bis der gewünschte Farbton erreicht ist.
- Fortschreiten. Erneuern Sie den Vorgang zunächst alle 3 Tage oder sogar jeden Tag, wenn sie den Eindruck vermitteln möchten, Sie kämen von einem Urlaub in den Tropen zurück.
- Bewahrung. Wenn Ihr Teint die gewünschte Leuchtkraft erreicht hat, und Sie Ihre Beine zu jeder Gelegenheit zur Schau stellen, vergrößern Sie den Abstand zwischen den Anwendungen Ihrer „Selbstbräunungsroutine“. Eine Anwendung alle 5 bis 6 Tage ist dann ausreichend.

 

Bitte beachten: Der Selbstbräuner ermöglicht, eine künstliche Bräunung zu bekommen, er schützt nicht vor UV-Strahlung und ersetzt keinesfalls eine Creme mit LSF wenn Sie sich Sonnenstrahlung aussetzen.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren
Perfekte Leuchtkraft für die Ferien

Partys und Eleganz gehören stets zu den Festlichkeiten am Jahresende. Für diese spezielle Saison verdient es Ihre Haut genauso toll auszusehen, wie Ihre schicke, erlesene Garderobe. Bei Lancaster gilt in Sachen Schönheit auch mitten im Winter all unsere Aufmerksamkeit der Leuchtkraft! Versetzen Sie sich selbst in Urlaubsmodus und lassen Sie die natürliche Leuchtkraft Ihrer Haut durchscheinen, (natürlich) mit ein wenig Nachhilfe. Genau die richtige Dosis Hautpflege, gemischt mit perfektem Glimmer-Touch, ganz nach Herzenslust.

Die besten Mix-and-Match-Pflegen des Winters

Für die Schönheit der Haut ist es wichtig gute Produkte zu haben, sie zu kombinieren wissen ist aber noch wichtiger. Luftverschmutzung, blaues Licht, UV-Strahlung sind im Winter trotz der niedrigen Temperaturen sehr wohl vorhanden. Man erkennt also die Problematiken und beseitigt sie, um die kältesten Tage mit strahlendem Aussehen zu verbringen.

Hautpflege für alle Jahreszeiten

Zwischen sommerlichem Sonnenschein und winterlichem Frost, ist die Haut Wetterschwankungen ausgesetzt, die Rötungen, Rauheit und sogar fahlen Teint verursachen können. Um das ganze Jahr über wunderbar leuchtende Haut zu haben, passen Sie Ihre Hautpflege den jahreszeitlichen Bedingungen an.

Verschmutzung: ich schütze meine Haut

Hautunebenheiten, verschwommener Teint, Rötungen... Diese Zeichen täuschen nicht. Sie weisen auf eine mit der Verschmutzung der Umgebung unzufriedene Haut hin. Es ist also höchste Zeit, mit einer genauso sanften wie schützenden täglichen Pflegeroutine zu handeln.

24 Stunden Schönheit für ein fantastisches Festival

Entdecken Sie Ihren Glanz mit dem Lancaster-Leitfaden für herausragende Sonnenbräune.

WELCHE BRÄUNE PASST ZU MEINER HAUT

Entdecken Sie Ihren Glanz mit dem Lancaster-Leitfaden für herausragende Sonnenbräune.

Initialen B.B.

Entdecken Sie Ihren Glanz mit dem Lancaster-Leitfaden für herausragende Sonnenbräune.

Das Geheimnis des Sommerglühens

Eine Ode an die Schönheit der wunderschönen Insel! Genießen Sie Ihren Sommer auf Korsika (und Calvi on the Rocks): Ihr Geheimnis strahlender Haut wird sein, Ihre Sonnenbräune jeden Tag zu optimieren.

Goldene Sonnenbräune für empfindliche Haut

Empfindliche Haut bedeutet nicht das Ende der Welt. Wenn Sie sich nur mäßig der Sonne aussetzen und den richtigen Schutz anwenden, können Sie die Sommersonne genießen und eine schön gebräunte Haut bekommen, von der Sie immer geträumt haben. Olivier Doucet, Vizepräsident F&E bei Lancaster, erklärt sicheres Sonnenbräunen, das empfindliche Haut schützt.

Der richtige Lichtschutzfaktor für Ihre Haut

Wir alle sehnen uns nach Sonne. Helles Sonnenlicht ist eine wichtige Vitamin-D-Quelle und wärmt Haut und Körper. Begegnen Sie den nachteiligen Auswirkungen der Sonne mit Sonnenschutz und verhindern Sie, dass sie Ihr ärgster Feind wird. Nachstehend finden Sie unsere Empfehlungen, wie Sie sich richtig gegen die schädlichen Strahlen schützen.

Zurück Mag
Entdecken Sie das GlowScope
Bleiben Sie informiert
Lancaster
Newsletter abonnieren
Logo Lancaster Search Icon L Lancaster Logo L-Diag