L Mag:  Wie viele Gärten haben Sie an der französischen Riviera gestaltet? 

 

Jean Mus:  In den letzten 40 Jahren habe ich über 1500 Gärten weltweit gestaltet und über tausend an der Côte d’Azur.  Es ist eine lebenslange Leidenschaft!  Und was für ein lustiger Zufall:  Sie haben mich zu diesem Interview eingeladen und meinen allerersten Garten habe ich vor 40 Jahren in Cannes für einen der Gründer von Lancaster gestaltet!

 

Ist die französische Riviera immer eine Quelle der Inspiration?

Ich habe eine leidenschaftliche und tiefe Beziehung zur Mittelmeerküste.

Ich lebe in dem kleinen Dorf Cabris mit Blick auf das Meer, das Esterel-Mittelgebirge, Cap Martin. Zweimal im Jahr öffnet sich der Blick auf die Insel Elba. Manchmal ist sogar Korsika zu sehen.  Die Sonnenuntergänge zwischen Olivenbäumen und Zypressen sind fabelhaft, besonders im Winter. Dies gibt unendliche Inspiration, denn ein Sonnenuntergang steht für die Hoffnung auf das Morgen und dass das Leben sich wieder in seiner vollen Schönheit zeigen wird.

 

Was verbindet Sie persönlich mit der Riviera?

Ich wurde in Grasse geboren, der Hauptstadt des Parfüms.  Denken Sie an die östliche Provence, eine Landschaft mit Rosen- und Jasminfeldern soweit das Auge reicht – ein herrlicher Garten.  Ich habe es von meinem Vater, er war Gärtner.  Es wurde mir in die Wiege gelegt, ich musste es nur noch nutzen.

 

Ihr Lieblingsplatz der Riviera?

Ich bin vollster Bewunderung für Alain Ducasse.  Er ist ein Genie, der etwas wagt. Er hat Einfachheit in die französische Haute Cuisine gebracht.  Alain ist ein großartiger Repräsentant von Riviera-Prestige.

 

Was ist Ihr Sonnenmantra?

Improvisation.  Es erlaubt, kreativ und phantasievoll zu sein.  Es bedeutet grenzenlose Freiheit und Übermut und es macht Menschen glücklich.

 

Was sind Ihre kommenden Projekte?

Ich arbeite an den Gärten des Hotel de Paris in Monaco sowie an Projekten für private Kunden in 12 verschiedenen Ländern, von China bis in die USA und von Marokko bis Spanien. Ganz gleich, wo ich arbeite. Ich bin immer ein Südländer vom Mittelmeer, auch im Norden!