Erzählen Sie uns etwas über diese Schokoladen-Kollektion French Riviera!

 

Wir haben 3 Schokoladetafeln namens „Nice“ und „French Riviera“ kreiert, vollmundig dunkel 72%, Milchschokolade und intensiv dunkel mit Salz aus Guérande. Für uns ist die Côte d’Azur ein herrlicher Ort. Deshalb haben wir uns entschieden, 3 jungen Illustratoren zu diesem Thema freie Hand zu lassen: Axelle Debelt, Lionel Dauby und The Great PH. Wir wollen diese Bilder von Epinal aus den 1960er Jahren würdigen, Brigitte Bardot, all diese Orte wohin eine ganze Generation in Urlaub gefahren ist. Wir möchten diese Kollektion vergrößern, insbesondere um ein Trio mit Mini-Schokoladetafeln French Riviera zu kreieren.

 

 

Was verbindet Sie mit der Côte d’Azur?

 

Ich bin 20 Jahre lang nach Valescure, in der Nähe von Saint-Raphaël, im Landesinneren gefahren. Meine Großmutter hatte dort eine Wohnung, an einem Ort, der zuvor ein Luxushotel, auf einem Hügel gelegen war, mit Blick auf das Mittelmeer in der Ferne.

 

 

Wie lautet Ihre Lieblingsadresse an der French Riviera?

 

Ein geniales Store-Konzept: „L’ampoule bleue“ in Sanary-sur-Mer, wo das Beste aus Mode, Design und Food vereint ist. Und zudem ist es ein idyllischer Ort!

 

 

Haben Sie Projekte an der Côte d’Azur? 

 

Nach der Eröffnung von Pop-up Corners in den Boutiquen in Paris (und vor der Eröffnung unserer eigenen Boutique in Paris), würden wir gerne in Marseille und Aix-en-Provence desgleichen tun.

 

 

Verwenden Sie in Ihren Schokoladen ein Produkt made in French Riviera?

 

Noch nicht, aber wir möchten eine Produktpalette basierend auf regionalen Spezialitäten kreieren und natürlich Kombinationen mit Nougat aus Montélimar und Calissons aus Aix-en-Provence erstellen…

 

 

www.lechocolatdesfrancais.com